NÄCHSTER TERMIN

03. Jänner – 26. Jänner
täglich ab 14 Uhr
02958 82340

Heurigenkalender herunterladen

Beständigkeit über Generationen

Der Weinbau in Maissau hat eine lange Tradition. Die erste urkundliche Erwähnung stammt aus dem Jahre 1114. Heute sind wir eines der letzten verbliebenen Weingüter am Fuße des Manhartsberges.

Unsere eigene Geschichte beginnt 1844. Seit damals ist unser Betrieb in Familienbesitz. Unser ausgeprägtes Qualitätsdenken ist Teil unserer Familienphilosophie und beginnt bereits im Weingarten: Durch die naturnahe Bewirtschaftung und die Einsaat von Begrünungsmischungen werden Ressourcen und Umwelt geschont und Nützlinge am und im Boden gefördert. Davon profitieren unsere Rebstöcke und schließlich auch der Wein: Denn je hochwertiger das Traubenmaterial ist, das wir in den Keller einbringen, desto weniger Eingriffe sind während der Vinifizierung und Reifung notwendig. So entstehen eigenständige Weine, fernab vom Mainstream.

Familie_Weingarten.jpg

Franz Humer

Gemeinsam mit Michael kümmert er sich um die Weingartenpflege und Vinifikation im Keller. Seine langjährige Erfahrung im Weinbau ist Gold wert, sein wachsames Auge während der Handlese unverzichtbar.

Petra Humer

Ihr Metier ist die Buschenschank. Aufgewachsen im Betrieb, der zuvor von ihren Eltern geführt wurde, kennt sie viele unserer Stammgäste seit ihrer Kindheit. Das Gastgeben hat sie im kleinen Finger.

Michael Humer

Der Quereinsteiger. Für ihn ist es heute kaum mehr vorstellbar, dass er einst einen anderen Beruf als den des Winzers ergreifen wollte. Mit seinem Tatendrang und frischen Ideen entwickelt er unser Weingut laufend weiter.

Weingut Humer

Kremserstraße 10-16
3712 Maissau
+43 2958 82 611
office@humerwein.at

Buschenschank Humer

Horner Straße 35
3712 Maissau
+43 2958 82 340

Ausg'steckt is…

03. Jänner – 26. Jänner
3. März – 10. Mai
19. Juni – 16. August
18. September – 01. November


täglich ab 14 Uhr